Morgendämmerung

Fuerteventura. 07:00 Uhr. Der Wecker klingelt. Barfuß die kalten Fließen zum Wasserkocher. Eine Tasse. Einen Löffel Nescafe. Heißes Wasser und umrühren.
Augenreibend Kaffee schlürfen. Die Zeit vergeht schneller als meine Gedanken sich aufklaren wollen. Was hatte ich nochmal vor?!

Das Sofa liegt viel näher als der Strand… vor der Tür…

Aber welch ein Luxus. Sonnenaugfang 07:43 Uhr. Doch eine anständige Zeit um auch mal im Urlaub die Gelegenheit zu nutzen! 🙂

Also. LOS jetzt, du Kleinstadtfotografin!

Da bin ich. Etwas stolz auf mich schlaftrunken und im Halbdunklen den Weg gefunden zu habe. OK, zugegeben… alle Wege führen zum Strand.
Und ich bin nicht die Einzige, die den vorgegebenen Weg und die Uhrzeit nutzen möchte. Einträchtig, im stillen Einverständnis…

So verharre ich in Stille, um den Moment direkt zu erleben. Ohne Sucher und nicht auf der Suche.


Ein schöner Moment des Seins.

18 Kommentare zu „Morgendämmerung

Gib deinen ab

  1. Wow, wow, wow, das ist die pure Magie…. Schöner geht es nicht! Bin ziemlich verliebt in diese Aufnahmen. Und ich wünschte ich wäre auch dort gewesen. Man kann die Stimmung förmlich spüren… Wirklich Hut ab, ganz großartige Aufnahmen!!! Ein Highlight!

  2. Sehr cool geworden, könnt mich gar nicht entscheiden welche Licht stimmung mir am Besten gefällt. Von der Kompostition her gefallen mir die zwei hochformatigen mit den Felsen (da kommt immer der Kletterer in mir durch 😉 ) am Besten die ziehen einen so schön ins Bild…
    LG Peter

  3. Schöne Bilder! Sieben Uhr in der Früh ist im Urlaub für mich leider unerreichbar. 😉
    Ich mag besonders die Bilder mit Menschen drin aber auch die Muschel und das letzte intensiv gelbe. Aber grundsätzlich liebe ich ja Farben, deshalb sind alle schön.
    Der kurze Text hat mir übrigens auch sehr gut gefallen. Ich kann das nachvollziehen, wenn auch nicht nacherleben. 😀

  4. ich weiß ich bin 1 Jahr zu spät aber diese Serie ist einfach nur der „Hammer“ !!! Ein Traum von Fotos und ich Idiot bin damals in Fuerteventura nicht aufgestanden ! Bereue dies unendlich nach diesen Fotos !!!!

    1. Für nette Worte ist es nie zu spät! 😃 Das freut mich doch sehr! Lieben Dank! Und vielleicht hast du ja wiedermal die Gelegenheit? Und dann bin ich schon gespannt auf deine Eindrücke. Und ich muss wirklich zugegeben…. für mich ist jeder Sonnenaufgang ein innerer Kampf…. doch es lohnt sich! Auch ohne Kamera. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

menuchaprojekt

"Farbe kommt in dein Leben, wo der Meistermaler malt." Christian Löer

Z E I T L A U F

analog photography

coronet66

Film & Digital Photography, Vintage Cameras, Travel, Music.

Winterlicht Fotografie

Fotografie berührt mein Herz

AlleAugenblicke

Photographie Literatur und Philosophie

minoltagrafie

Der Weg ist mein Ziel

Gedankenwirrwarr & Ruhrpott

Meine ganz eigene Welt

Andikas

travel & words

spontanvernunft

Gedanken & Fotografie

Sommerlinse

Ehemals Testseite für www.familienchor-eschersheim.de

BinMalKürzWeg

Outdoor, Reisen, Fotografie

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.

FOKUSEFFEKT

Blickwinkel des Lebens durch mein Objektiv!

Der Komödiant – Autorenblog – Schreiben um des Schreibens willen

schreibend • meinend • kauzig • kritisch • Aus Berlin. Kurzgeschichten, Erlebnisse, mal getreu der Geschehnisse, mal völlig der Phantasie entsprungen. Schreibend um des Schreibens willen vom Schreiberling zum Autor.

%d Bloggern gefällt das: