Novemberregen hochkant

Ein verregneter Novembermorgen in meinem Auto. Vom kurzen Sprint von der Haustür bis ins Auto schneller atmend.
Tür zugeknallt.
Wird es plötzlich still.

Ich sitze im Trockenen und betrachte die Welt um mich herum, die immer abstrakter wird.
Ihre Formen verliert. Und neue gewinnt.Neue Ideen von der Welt

Müsste nicht auf die Arbeit. Könnt dort ewig sitzen…

…bis ich aus Versehen an den Scheibenwischer komme.

8 Kommentare zu „Novemberregen hochkant

    1. 😀 Ja, die sozialen Medien… Doppelt schön, dass du hier noch deine Gedanken mit mir teilst, das freut mich sehr! Hier kann ich auch zu meinen Bildern leichter Worte finden oder nur einfach erzählen. Hier fühlt sich es natürlich an. Danke Dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.