Hört sich doch einfach an…

Wo las ich nur davon?
Die Idee am 10. jeden Monats 10 Bilder zu machen.
Und ich dachte mir – (da ich eigentlich etwas projektmüde bin, und doch immer nach neuen Dingen Ausschau halte… Schlimm, dieser Wankelmut!) – das bekommst du doch hin?!

Ich startete motiviert. Am 10. Januar. Früh morgens. Schlaftrunken. Eine Tasse Kaffee durchströmte mich noch.

Mir gefiel auch was ich sah durch meine Halbmastlider. Ich mag sie immer noch, aber 10 unterschiedliche Bilder sind es nicht geworden… *lach

Wiederholende Motive. Und den restlichen Tag über hatte ich irgendwie den Faden verloren.

Ich bin mal gespannt was der 10. Februar für mich bereithält.

*YEAH*

Billy Idol – Rebel Yell

10 Kommentare zu „Hört sich doch einfach an…

Gib deinen ab

  1. Hübsch. Und eigentlich so einfach. Stimmt, sehr unterschieldich erscheinen sie zunächst nicht. Aber vom Prinzip her hat doch jedes seine eigene Schönheit … gefällt mir und könnte mir gut eine Auswahl davon in einer Reihe vorstellen.
    Mir gefällt, dass es so Momentaufnahmen sind. Jetzt, in diesem Augenblick, dort wo ich bin.
    Das habe ich lange nicht mehr gemacht!

    (Übrigens, ich weß nicht, aber dieser Beitrag ist im Gegensatz zu sonstigen Beiträgen von dir nicht in meinem Reader aufgetaucht, ich habe ihn nur durch Zufall gefunden, weil ich aus irgendwelchen Gründen von deinem Blog eine Emailbenachrichtigung bekomme …)

    LG, Andrea

    1. Liebe Andrea,
      vielen Dank! Ich stimme dir zu, sie sind nicht sehr unterschiedlich. Und deshalb war ich mir auch nicht sicher ob ich sie so zusammenstellen soll. Oder ob ich es einfach unter den Tisch fallen lasse. Hätte ja keiner erfahren. 😉 Aber dann… wollte ich auf meine Grundidee beharren. 🙂 Und es genauso unperfekt zeigen. Auch wie schwierig vermeintlich einfaches sein kann. Hätte ja eine kleinere knackige 3er Serie machen können. Vielleicht erlebe ich einen Lerneffekt und man sieht wie es in den Folgemonaten „einfacher“ wird. Das wäre toll. *toitoitoi*

      (Hmmm, danke für die Info. Kann ich mir aber garnicht erklären. Habe nichts anders gemacht als sonst, außer das ich es ausversehen auch auf FB gepostet habe. 🙂 )

      Liebe Grüße,
      Nicole

      1. Ach, ich finde es eigentlich sehr schön, dass du sie so veröffentlicht hast. Es ist wie ein Augenblick, in dem man irgendwo sitzt und um sich herum schaut, jeder Blick ein Bild. Das passt irgendwie. Ich mag die Lichtflecken und Leuchtpunkte, die diffus herumschwirren. Insofern … alles wunderbar! 😉
        LG, Andrea

  2. Hach, Projekte!
    Ich lese so gerne über Projekte und nehme mir regelmäßig selber eins vor. Oft unterschätze ich die offensichtliche „Leichtigkeit“, oft dauern meine gefühlt zu lange, oft höre ich auf, bevor es richtig angefangen hat.

    Vielleicht sollte ich auch mal wieder? Ohne Druck, laufen lassen.

    Danke für diese schöne Anregung. Ich bleibe gespannt, wie dein Projekt läuft.

    1. 🙂 jaja, Projekte… eine kleine Hassliebe… ich lese auch gerne darüber. Und bewundere andere… 🙂 die das konsequent durchhalten… Ich muss mir wohl eingestehen dass ich einfach lieber „neue Seiten beschreibe“… Allerdings… immer neu zu starten ist ja auch eine Art von Projekt… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

Winterlicht Fotografie

Fotografie berührt mein Herz

AlleAugenblicke

Photographie Literatur und Philosophie

Z E I T L A U F

analog photography

minoltagrafie

Der Weg ist mein Ziel

Gedankenwirrwarr & Ruhrpott

Meine ganz eigene Welt

Andikas

travel & words

LYCKSALIGHET

Faszination Fotografie

spontanvernunft

Gedanken & Fotografie

Sommerlinse

Ehemals Testseite für www.familienchor-eschersheim.de

BinMalKürzWeg

Outdoor, Reisen, Fotografie

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.

FOKUSEFFEKT

Blickwinkel des Lebens durch mein Objektiv!

Der Komödiant – Autorenblog – Schreiben um des Schreibens willen

schreibend • meinend • kauzig • kritisch • Aus Berlin. Kurzgeschichten, Erlebnisse, mal getreu der Geschehnisse, mal völlig der Phantasie entsprungen. Schreibend um des Schreibens willen vom Schreiberling zum Autor.

jungegedanken

Jim Kopf auf der Suche nach dem Glück !

Moosylicious

Here, There and Everywhere

smartphoto78

....Urban-Explorer.... Lost Places Fotografie.... Das bin ich: SMARTPHTO78

%d Bloggern gefällt das: