Das Gestern im Heute

Das Gestern im Heute fasziniert. Es lädt ein. Zum Stehenbleiben und genauer Hinsehen. Ein sichtbar gewordener Anachronismus.

Ein Stillstand, der einen auch still stehen läßt. Verharren und bewundern.
So geht es zumindest mir.

Eine verrückte Welt, die sich doch immer schneller zu drehen scheint. Geprägt von Schnelllebig- und Flüchtigkeit.
Und dann hier, das Gestern im Heute. Wie konnte es Bestehen?

Ein Gedanke drängt sich auf. Das ist wahre Rebellion.

STILLSTAND. In einer Welt, die durchdreht.

Und ich rebelliere mit. Bleibe stehen.

5 Kommentare zu „Das Gestern im Heute

  1. mein „Gestern im Heute“ ist die Dunkelkammer… ein Ort für mich, in dem ich die Zeit eifach anhalten oder einfach ein Stück zurück, zum Zeitpunkt der Aufnahme eines Bild.

  2. sehr schöne galerien! und auch die worte dazu finde ich ganz wunderbar. danke übrigens für dein traumhaft schönes wort! ich habe es schon vermerkt und abgespeichert, mal sehen, wann sich dazu worte formen!

  3. Sehr schöne Momentaufnahme. Ich würde auch gerne mal stehen bleiben, aber ich bin zu beschäftigt, die Leute, die vor mir laufen, zu überholen. Ich weiß nicht warum. Aber auf dem Weg irgendwo fällt mir stehen bleiben oder langsam gehen extrem schwer. Außer ich bin erschöpft. Und so ist meine Momentaufnahme immer verwackelt.

Schreibe eine Antwort zu hw63 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.