Buchtipp: QualityLand von Marc-Uwe Kling

Wenn ich wieder Lust habe ein Buch zu lesen, zieht es mich meist gegen Ende der Arbeitswoche in unseren Buchladen. Dort stöbere ich mich gerne durch die Buchrücken und warte darauf das der Funken überspringt.

Beim letzten Mal war ich damit nicht alleine, und da mich kein Buch ansprach wartete ich einfach darauf, welches mein „Leidensgenosse“ sich wohl aussuchen würde. 🙂 (ich hoffe es war nicht zu auffällig… nahm eine Leseprobe aus dem Buch „Tschick“, welches ich für meine Tochter besorgt habe… und wartete.)

Ich hörte eine Stimme von der Kasse:

So, Bitteschön. QualityLand soll es sein!?

Ach… hab ich schonmal in der Hand gehabt. Und er hat es also gekauft… Hmmm, der Buchrücken hat nicht soviel verraten aber ließ mich ahnen, worum es gehen könnte. Ist das so ne verschrobene Männerlektüre? Ich war etwas verunsichert.

Dystopien finde ich ja immer ganz spannend. Aber das Buch war eingeschweißt und ich lese gerne die erste Seite um zu schauen, ob die Worte mich weitertragen in die Geschichte…

Ach… aber eigentlich war der Rückentext viel zu cool um es nicht mal auszuprobieren…

„In QualityLand lautet die Antwort auf alle Fragen: OK“

Zu Hause dann konnte ich es kaum erwarten die Folie zu entfernen.

Kaffee. Kochen. Klappentext.

Hat mich gepackt. Drohnen mit Flugangst, Kampfroboter mit posttraumatischen Belastungsstörung. Warum werden die Maschinen immer menschlicher, aber die Menschen immer maschineller?

Also eine lustige? Dystopie?!

Ich mag gar nicht zu viel verraten! Aber ein rosafarbener Delfinvibrator verändert das Leben von Peter Arbeitsloser.

Ich bin total begeistert von dem Buch. Ich habe viel Lachen müssen. Es ist wunderbar geschrieben von Marc-Uwe Kling.

Eine klare Leseempfehlung! Es lässt sich leicht und lustig an einem Wochenende, durch ein eigentlich ernstes Thema, lesen.

Ich verleihe es gerne. Oder tausche gegen ein Buchtipp eurerseits. 🙂 Oder kauft es bei eurem Buchhändler des Vertrauens!

14 Kommentare zu „Buchtipp: QualityLand von Marc-Uwe Kling

      1. Hab ich schon. Quasi. 😏
        Ich habe mir eine Leseprobe runtergeladen und bin sehr gespannt.
        Ich fand übrigens Origin, den neuen Dan Brown, auch nicht schlecht. Sehr gut eigentlich. 😀

  1. das klingt ja wirklich irgendwie sehr cool, obwohl ich üblicherweise keine dystopien lese. die art, wie du zum buch gekommen bist, gefällt mir übrigens auch. eine schöne idee!

  2. Die „Werbung“ im Buch ist auch personalisiert, aber das ist eher ein Gag.
    Guck mal hier: http://www.marcuwekling.de/faq/#warum-gibt-es-eine-helle-und-eine-dunkle-version-von-qualityland
    und hier: http://www.marcuwekling.de/faq/#wenn-es-um-personalisierung-geht-muesste-es-dann-nicht-mehr-als-zwei-ausgaben-geben 😀
    Außerdem gibt es noch eine echt cool gemachte Website zum Buch, die fand ich auch nicht schlecht: http://qualityland.de/
    VG Jennifer

      1. Bitte schön 🙂
        Bin ganz froh, dass der Kommentar durchkam. Hab ihn abgesandt und dann direkt gedacht: Mist, drei Links, landet eh direkt im Spam-Ordner 😀

  3. So. Nachdem ich das Buch jetzt gelesen habe, kann ich sagen es war definitiv eine gute Investition. Der Autor projiziert auf amüsante Weise die Entwicklung unserer Gesellschaft in eine nicht allzu ferne und auch nicht ganz so unwahrscheinliche Zukunft. Es gibt genügend Gelegenheiten, das eigene Verhalten auch mal zu reflektieren. Muss man aber nicht. 😉

Schreibe eine Antwort zu Peter Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.