Buntwelt

In Kälte und Eis. Und etwas Sonnenschein. So kann ich die Kälte leicht ertragen, die mir ansonsten meine Glieder steif werden lässt. Die Sonnenstrahlen in denen ich mich baden kann und Wärme von innen erhalte, genieße ich. Und wenn der Frost so schöne kristallene Buntwelten erschafft… na dann… Bitteschön… versöhne ich mich auch mit der Kälte.

Und vergesse sie für den Moment. Kurz. Bin etwas beleidigt warum sowas nicht auch bei 20°C zu fotografieren ist.
Hardere mit der Natur oder motze leicht vor mich hin, irgendwo im Universum gibt es das bestimmt!

Kristalline Welten bei 20°C und Longdrink. Da lasse ich mir das Eis im Glas gefallen…

Wo ist eigentlich so ein Glühweinstand, wenn man ihn mal braucht? Zum Aufwärmen. Gut, der schmeckt natürlich auch nicht bei angenehmer Raumtemperatur im T-Shirt und Flipflops.

Dafür braucht man schon kalte Füsse in Lederstiefelchen und ne rote Nase mit bis über die Augenbrauen runtergezogener Wollmütze…

Vielleicht mache ich das jetzt. N Glühwein. Zum Aufwärmen. 🙂

P.S. Google kennt bestimmt ein gutes Rezept!

15 Kommentare zu „Buntwelt

Schreibe eine Antwort zu JulieM Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.