Winterfarben

Ich sah den Frost! Weisser Zuckerguss über Bäume und Blätter!

Und auch wenn es nicht immer so einfach ist als Mama sich Zeit für sich einzugestehen oder sie sich ohne schlechtes Gewissen zu nehmen… Habe ich es getan. Mir die Stunde gegönnt, raus mit Stulpen an den Waden und Kamera in der Hand und bin eingetaucht in die Farbenwelt des Winters.

Gedanken ausschalten. Nur noch staunen und wundern über die Schönheit. Energie tanken und den Kopf durchpusten.
Bei sich sein. Mit Körper und Geist an einem Ort.

Sich ein wenig verlieren und wieder finden. Fotografie als Meditation.
Und mit aufgeladenen Akkus wieder zurück. ❤

12 Kommentare zu „Winterfarben

  1. wundervoll ❤ diese art ruhige fotozeit in der natur bräuchte ich auch wieder einmal um mich zu erden. zeit nehmen wird ein großes thema im kommenden jahr für mich…

    1. Ich merke auch immer wieder wie wichtig so eine Foto(aus)zeit für mich. Einfach mal reset drücken… 🙂 Ich wünsche dir Erfolg beim Zeit nehmen und wenn es nicht sofort klappt, einfach nicht aufhören. Vielen lieben Dank! ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.