Mit Leitworten durch das Jahr – 01 Im Kleinen

Der Weihnachtstrubel ist vorbei, die letzten Feiertage auch.
So schön diese Triebsamkeit ist, so bereit bin ich im Januar für eine angenehme Leere. Ohne vorbestimmte Ereignisse oder Pläne, außer den eigenen.

Ich habe mir einige Gedanken gemacht und das letzte Jahr Revue passieren lassen.
Ja,… ich hatte durch die aktuellen Umstände „viel Zeit“ und doch ist sie mir durch die Finger geronnen. Das Jahr 2020 ging für mich schneller vorbei, als die vorherigen Jahre.

Wie konnte das sein?

Darüber habe ich nachgedacht. Erst fand ich keine Erklärung für mich. Je mehr ich mich mit dieser und anderen Fragen (was sind machbare und realistische Wünschen für 2021) jedoch auseinandersetzte, umso klarer wurde die Antwort.

Letztes Jahr war ich mit meinen Gedanken sehr im Außen. Bei Anderen. Mit meinen Gedanken bei den Sorgen der Welt, die so vielseitig waren und sind, dass ich eine gewisse Ohnmacht in mir breit machte. Kraft- und machtlos diesem „Weltschmerz“ gegenüber stand.

Das hilft ja nun mal keinem. Nicht mir und nicht der Welt.

Ohne also die Augen verschliessen zu wollen, möchte/ muss ich etwas ändern. Meine Gedanken bündeln, fokussieren um dadurch einen klareren Blick zu bekommen. Nicht nur auf das Außen, auch auf mein Innen. Um kraftvoll auf die Welt blicken zu können.

Die letzten Tage lief mir das „Leitwort“ über den Weg. Nicht zum Ersten Mal. Ich habe es bereits regelmässig bei Paleica – Episodenpoesie gesehen oder auch aktuell bei Frau Hölle mit ihrer Lettering Challenge #meinleitwort2021.

Was hat das jetzt also mit mir zu tuen?
Ich möchte mir helfen, jeden Monat Schritt für Schritt:

Mit Leitworten durch das Jahr

Jeden ersten Sonntag im Monat gebe ich mir in diesem Blog ein neues Leitwort, welches mich gedanklich und fotografisch beschäftigen soll und dessen Ergebnis ich hier zeigen möchte. Für mich zur Nachlese und für euch falls ihr mitmachen möchtet.

Im Januar ist es Im Kleinen.

Im Kleinen suchen, bevor ich mich wieder dem Großen Ganzen stelle. Alltägliche Kleinigkeiten, Details oder was auch immer mir dazu begegnen mag. Es sollen wirklich nur monatliche Leitworte sein, ohne zwingend ein Fotothema vorzugeben. Alles kann, nichts muss.

Ich bin bereit! 🙂

12 Kommentare zu „Mit Leitworten durch das Jahr – 01 Im Kleinen

    1. Liebe Hania, vielen Dank!
      Klare Regeln gibt es zum Mitmachen nicht. Schau mal bei Markus wie er es für sich umgesetzt hat. Du kannst mich auch gerne verlinken oder mich in den Kommentaren darauf hinweisen und ich füge die Links gesammelt in meinen nächsten Beitrag ein. Oder du machst es einfach nur für dich.
      So oder so freue ich mich!
      Viele Grüße
      Nicole

    1. Hallo Markus,

      wie schön! 😀
      Also, ja, sooo genau habe ich mir das natürlich nicht zurecht gedacht… wie man mitmachen kann… 🙂

      Deine „Lösung“ finde ich perfekt! Und ich freue mich total, wie du das für dich umgesetzt hast. Ich springe auch gleich zu deinem Beitrag rüber, lese und schaue mir nochmal in Ruhe alles an.

      Liebe Grüße
      Nicole

      1. Naja, die Regel „alles kann, nichts muss“ ist doch sehr klar 😉 Aber viel wichtiger… jetzt freut es mich, dass du dich freust 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.