Guten Morgen, Schnee!

Heute morgen hat es hier in meiner Kleinstadt geschneit. Ein Blick aus dem Fenster und das Stadtkind in mir freute sich: Der erste Schnee. Selten genug und da freut man sich schon mal über leichten Zuckerguss über den Strassen und Dächern. Kurz Zeit nehmen um wach zu werden und dann bin ich raus. In den... Weiterlesen →

farbverliebt

Bevor der Herbst in eisigen Winter übergeht, möchte ich mich noch wärmen an der Erinnerung... SCHÖN war er. Der Herbst. Zum Verlieben. Ich habe es genossen, die Zeit und die Farben. Und ich merke, dass für mich im Herbst die Zeit des Fotografierens beginnt. So bewusst wie dieses Jahr war es für mich noch nie.... Weiterlesen →

Die Isolette geht auf Reisen – eine Geschichte

Wie es begann. Mit der Isolette und mir. Es war eine Bauchentscheidung. Dimo, der Isoletten-Papa, war auf der Suche nach Gasteltern für seine Kamera. Sie sollte auf Reisen gehen. Durch Deutschland. Zu unterschiedlichen Menschen. Mit unterschiedlichen Blickwinkeln. Aber einer gemeinsamen Leidenschaft und einem gemeinsamen Projektthema: Leben! Life! Dann war es soweit. Ich war am Zug.... Weiterlesen →

„Es war 7 Minuten nach Mitternacht.“

"Es war 7 Minuten nach Mitternacht." Der Zimmerboden zitterte. Die Scheiben vibrierten. Mein Herz klopfte. Die Bahn rumpelte an dem Hotel vorbei. Die Luft roch nach Imbissbude. Heidi hat mir den ersten Satz eines Buches "zugeworfen". 🙂 Eine Fotoaufgabe für mich. Ich hatte sie darum gebeten, weil mir ihre Idee so sehr gefallen hat zu... Weiterlesen →

Hey Kleines

Bleib mal hier. Nur für den Moment. Wie schön, dass es Dich gibt. Unverhofft ist dein Besuch. Und doch... Schon auf dem Sprung. Ich merke es. Bleib doch hier. Nur für den Moment. (Ich raube Deine Zeit.) Wie schön, dass Du da warst. Pass auf Dich auf. Danke für den Moment.

Im Jetzt ist die schönste Zeit

Im Jetzt ist die schönste Zeit und das auch morgen und übermorgen und überübermorgen. Nina, ein bekanntes Gesicht auf diesem Blog. ❤ Und das ist auch gut so. Denn dieser Blog spiegelt ja auch (ein wenig) einen Teil von mir, mein Leben. Und wenn Nina hier immer wieder auftaucht, bedeutet es, sie ist dabei. In... Weiterlesen →

Herbsttraumfänger

Wie kleine Traumfänger kamen sie mir vor. Die kleinen in der Sonne schimmernden Spinnennetze. Eingefangen haben sie mich. Und den Herbst geniessen lassen. Bisher hatte ich noch kein richtiges Makroobjektiv. Lediglich die günstige Variante der Zwischenringe. Die werde ich auch bestimmt noch weiter verwenden! Nur bin ich gerade etwas verliebt in meine neues Objektiv Micro... Weiterlesen →

Bloggen bei WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: